Anzeigen optimal gestalten

Anzeigen optimal gestalten

Nach wie vor ein fester Bestandteil des Marketing-Mixes: Print-Anzeigen. Doch wer mit Anzeigen effektiv werben will, muss kreativ sein, um überhaupt aufzufallen. Wie Sie die Aufmerksamkeit des Lesers generieren und was eine gute Anzeige ausmacht, lesen Sie im folgenden Blogartikel.

Es gibt sie noch, die guten alten Zeitungen und Zeitschriften. Sie werden immer noch gekauft und gelesen – daher hat auch die Anzeige als Werbemaßnahme heutzutage ihre Daseinsberechtigung, keine Frage. Nur bitte gut gemacht sollte sie sein! Und die richtige Zielgruppe ansprechen.

Zielgruppengerecht schalten

Neben der Gestaltung stellt sich die Frage, wo Sie die Anzeige schalten möchten. Welches Printmedium macht für Ihr Unternehmen, Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung Sinn? Anzeigen sind relativ teuer und sollten für eine effektive Werbewirkung mehrmals geschaltet werden. Daher ist eine detaillierte Mediaplanung im Vorfeld zu empfehlen.

Ist das Organisatorische geklärt, geht es ans Eingemachte: Der Inhalt Ihrer Anzeige. Für jede Werbebotschaft gilt: Sie sollte den Leser emotional ansprechen, um überhaupt gelesen zu werden. Stechen Sie aus der Menge heraus. Lassen Sie sich etwas einfallen.

Hier haben wir die aus unserer Sicht wichtigsten Elemente für eine Anzeige zusammengestellt:

Checkliste Anzeigen-Elemente

•    Firmenname/ Logo
•    Slogan
•    Abbildung des Produktes/ Key Visual
•    Headline des Grundnutzens
•    Begründung des Nutzens
•    Zusatznutzen kurz auflisten
•    ggfs. Qualitätssiegel o.ä.
•    Störer (z.B. „Jetzt bestellen!“)
•    Service-Rufnummer, Firmenadresse
•    Bildnachweise

Unser Tipp: Versehen Sie Ihre Anzeige mit einem QR-Code. So haben Sie die Möglichkeit, das Nutzungsverhalten auswerten zu können.

Ihnen fehlt eine zündende Idee für die Gestaltung eine Anzeige? Oder schlicht die Zeit? Wir übernehmen das gerne für Sie und konzipieren eine professionelle Anzeige, die zu Ihrem Unternehmen passt. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 02131 12566-0 oder per Mail: info@bkomm.media.

Falls Sie sich für Online-Anzeigen interessieren, lesen Sie hier unseren Blogbeitrag zum Thema Webbanner.

 

Bildnachweis: ProStockStudio / Shutterstock