Blühen für Bildung – unser Thema 2021

Blühen für Bildung Bkomm

Lokaler Umweltschutz und zugleich Förderung von bildungsbenachteiligten Schülern? Das klingt für uns sinnvoll. Gerade in einer Zeit, in der Klimawandel und eine Pandemie zusammenkommen. Erster erfordert alles zu tun, um die Natur zu schützen und zu bewahren. Zweitere hat gezeigt, dass in der Corona Krise gerade die leiden, die nicht die nötigen finanziellen Mittel oder Möglichkeiten haben, sich digitale Rückzugsorte zu schaffen, um dort zu arbeiten. Oder zu lernen. Davon waren und sind auch viele Schüler und Schülerinnen betroffen, die so nicht die Bildung erhalten, die ihnen zusteht. Und die für sie so wichtig ist.

Grund also, warum wir uns entschlossen haben, im Jahr 2021 die tolle Aktion „BLÜHEN FÜR BILDUNG e.V“ zu unterstützen. Heißt: wir übernehmen die Blühpatenschaft für einen 300 m² großen Blühstreifen. Damit bleiben wir thematisch auch ein bisschen unserer schönen Streuobstwiese treu, dem Projekt im zurückliegenden Jahr.

Die aktuelle Aktion fördert aber gleichzeitig auch die Ausbildungsmöglichkeiten junger, benachteiligter Menschen in und um Köln. Die Gemeinschaftsstiftung unter dem Dach des Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds schafft neue Perspektiven. Hier für benachteiligte Kinder und Jugendliche mit schulischen Problemen durch langfristige professionelle Begleitung an ausgewählten Schulen, z.B. der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Köln-Chorweiler. Die Schüler werden ab der 7. Klasse von ausgebildeten Pädagogen intensiv begleitet. Die Erfolge der Förderung sind nachweisbar: 100% der Jugendlichen erreichen ihren Schulabschluss und beginnen danach eine Ausbildung oder machen ihr Fachabitur.

Was hat das mit Bkomm zu tun?

Wir möchten Projekte unterstützen, bei denen es um nachhaltiges Engagement geht. In den vergangenen Jahren waren dies Umweltschutzprojekte. Deshalb sponsern wir den Blühstreifen nicht nur für ein, sondern für drei Jahre. So finden Wildtiere und Insekten langfristig Brut- und Nahrungsgebiete.

Zweitens beschäftigt uns in der Corona-Pandemie auch der offenkundige Notstand im Bildungssektor. Wir hoffen, so einigen bildungsbenachteiligten Schülern in Köln neue Perspektiven zu eröffnen. Als Pate bei BLÜHEN FÜR BILDUNG e.V. möchten wie so gleichzeitig einen Beitrag für die Ausbildung junger Menschen und den Schutz der Umwelt leisten.