3 Tipps für erfolgreiche Podcasts im B2B | Bkomm

Podcasts im B2B – 3 Tipps führen zum Erfolg





Sie wissen um den Nutzen des Storytellings? Gut. Podcasts bringen hier ganz neue Möglichkeiten. Nicht lesen – hinhören. Audio ist beliebt und boomt. Viele vertraute Formate finden sich mittlerweile in dieser technischen Plattform wieder– von Nachrichten bis zu Dokumentationen. Von Reportagen bis zu Features.

Die Vorteile von Podcasts liegen dabei auf der Hand: Das lineare Radio erweitert sich ins Netz, ganz ähnlich wie das Streaming von Filmen und Serien. Podcasts bedeuten eben auch Unabhängigkeit von Sendezeiten und Programmabläufen. Zudem erreichen Sie mit einem Podcast Menschen überall. Kann unterschiedlichste Themen genau der richtigen Zielgruppe präsentieren. Im Fitness-Studio, während der Autofahrt etc. Speziell für B2B-Unternehmen bietet das Podcast-Format also viele Möglichkeiten, um z. B. komplexe Themen oder Produkte zu erklären, die auf Social Media nur schwer platziert werden können.

Hier drei Tipps, um Podcast Marketing im B2B Bereich erfolgreich zu nutzen:

Bestehenden Content aufbereiten.
Ob Blogartikel, Interviews, Präsentationen oder Webinare – die entsprechende Aufbereitung ist eine effiziente Methode, um Botschaften und Inhalte kanalübergreifend an die Zielgruppe zu vermitteln.

Strategie für B2B Podcast Marketing entwickeln. 
Hier gilt es, Themen rüberzubringen, die allgemein genug für die breite Zielgruppen aber auch speziell für den idealen Kunden sind. Also das richtige Verhältnis zwischen branchenspezifischen und allgemeinen Inhalten für den B2B Podcast zu finden. Nischenspezifische Themen sind ideal, um die Qualität der Abonnenten zu steigern und Wunschkunden anzusprechen.

Nur Professionalität zeigt Wirkung.
Um professionell aufzutreten, braucht man Zeit – zwar lässt sich ein Podcast technisch einfach realisieren, aber dennoch braucht es Vorbereitung für den Inhalt. Zur Professionalität gehört so auch das Schreiben eines Scripts. Außerdem zählt Kontinuität. Sprich, man sollte ausreichend Themen haben, um diese in regelmäßigen Abständen und angemessener Länge – bitte nie zu lang – als Podcast zu veröffentlichen.

Sie haben Fragen und benötigen zu diesem Thema noch Beratung? Oder suchen Unterstützung bei der Realisation Ihrer Podcasts? Wir sind gerne für Sie da – ab sofort auch mit eigener Sprecherkabine für professionelle Audioaufnahmen.

 

Bildnachweis: Dacian G / Shutterstock