Audio-Branding – die richtige Musik zur Marke finden

Audio-Branding, Corporate Sound, Bkomm

Ob das Video auf der Website, der geplante Radiospot oder die Bandansage am Telefon der Unternehmenszentrale – die passende Hintergrundmusik bestimmt wesentlich, wie die Botschaft beim Kunden ankommt. Doch wie finden Sie die richtige Melodie oder gar ein ganzes Lied? 

Die Antwort gibt ein Durchbruch im sogenannten Audio-Branding: der ABC-DJ ist ein Algorithmus, der von der Europäischen Kommission finanziert wurde. Entwickelt wurde er von sieben Unternehmen und Forschungsinstituten aus fünf verschiedenen europäischen Ländern. Sein Ziel: die Musikgestaltung im Marketing zu revolutionieren. Wurde vorher von auf Audio-Branding spezialisierten Agenturen die Frage „Wie klingt Ihre Marke?“ gestellt und ließ Unternehmen oft mit Fragezeichen zurück, lässt sich der Findungsprozess der passenden Musik nun sogar wissenschaftlich gestalten. 

Ausgefeilter Algorithmus 

Der ABC-DJ baut auf Erkenntnissen der Musikwirkungsforschung auf und ordnet den 36 am häufigsten verwendeten Markeneigenschaften wie hochwertig, leidenschaftlich, innovativ oder vertrauenswürdig spezifische Musikstücke zu. Und das mit einer Genauigkeit von knapp 80%. Dabei werden die Musikstücke nicht anhand einer Verschlagwortung zugeordnet, sondern nach verschiedenen Kriterien analysiert. Dies geschieht immer bezogen auf das einzelne Lied, allerdings lassen sich Genres auch ganz allgemein bestimmten Eigenschaften zuordnen.  

  • Tango, Flamenco und Blues wirken dynamisch und authentisch 
  • Pop, Rock und R’n’B kreieren eine moderne, teils innovative Atmosphäre 
  • Schlagersongs werden eher mit Eigenschaften wie traditionell verbunden 

Das Projekt des ABC DJ ist auf 3 Jahre bis Ende 2018 angelegt. Dann lassen sich die Erkenntnisse auswerten und breit auf die Praxis übertragen. 

Zur Corporate Identity gehört nun also auch der Corporate Sound? Nicht zwingend. Um aber die gewünschten Emotionen bei der Zielgruppe zu wecken ist die richtige Musik ein nicht zu unterschätzendes Mittel. Sie benötigen zu diesem Thema noch Beratung? Wir sind gerne für Sie da.

 

Bildnachweis: 32 pixels / Shutterstock